IRONMAN Hawaii

Top-10 des Jahres 1979 (0 February)
Männer
Pl. Name Nat. Alter Zeit Sch... Rad... Lauf...
1

WARREN, Tom

USA 11:15:56 1:06:15 6:19:00 3:51:00
2

DUNBAR, John

USA 12:03:56 1:09:55 6:51:00 4:03:00
3

EMBERSON, Ian

USA 12:23:30 1:02:35 6:53:00 4:28:00
4

HALLER, Gordon

USA 29 12:31:53 1:51:59 6:57:00 3:43:00
5

SEIPLE, Ron

USA 13:43:00 1:58:47 6:47:00 4:57:00

 

 

Frauen
Pl. Name Nat. Alter Zeit Sch... Rad... Lauf...
1

LEMAIRE, Lyn

USA 12:55:38 1:16:20 6:30:00 5:10:00

ANMERKUNG(EN): An der zweiten Veranstaltung 1979 nahm nur eine Frau teil.

TABELLE DRUCKEN

IRONMAN Hawaii 1979 – Die Fakten

1979

Der Schwimmstart des 2. IRONMAN am 'Sans Souci Beach' in Honolulu.

Foto: Peter Read Miller

Durch Mund-zu-Mund-Propaganda ist das Teilnehmerinteresse gestiegen. Zunächst wollen etwa 50 Athleten starten. Schlechtes Wetter sorgt jedoch für die Verschiebung des Rennens um einen Tag, so dass sich sonntagmorgens nur 15 Teilnehmer der Herausforderung stellen.
Der 35-jährige Tom Warren aus San Diego, Kalifornien/USA gewinnt in 11:15:56 Stunden. Die erste und einzige weibliche Teilnehmerin Lyn Lemaire, eine Radrennfahrerin aus Boston, Massachusetts/USA, belegt den fünften Gesamtplatz.
Collins überlegt bereits das nächste Rennen als Staffelwettbewerb auszutragen, um mehr Teilnehmer anzusprechen, als Barry McDermott, Redakteur des Sportmagazins 'Sports Illustrated', die Zukunft des Rennens besiegelt. McDermott, der sich zufällig ebenfalls auf der Insel Oahu aufhält, um über ein Golfturnier zu schreiben, wird zufällig auf das Rennen aufmerksam und verfasst einen zehnseitigen, legendären Bericht über den Wettbewerb, der Collins hunderte von Anfragen beschert.

 

 

IRONMAN Top-10-Konto

Wie viele Siege/Top-10-Platzierungen

hat: 

[ Nachname Athlet/-in ]

6er-tipp.de - Der Lottozahlengenerator
ZURÜCK SEITENANFANG